Unsere Sprechzeiten:

Herzlich willkommen auf der Website des Netzwerks Gesunde Kita!

Im Netzwerk Gesunde Kita engagieren sich Brandenburger Kitas, die ein besonderes Interesse an Themen der Gesundheitsförderung haben. Im Dialog und gemeinsamen Fachaustausch werden Themen zur gesunden Ernährung, Bewegungsförderung und dem seelischen sowie sozialen Wohlbefinden in der Kita diskutiert und Empfehlungen für den Kita-Alltag erarbeitet. Kitas im Netzwerk profitieren von den Erfahrungen untereinander.

Aktuelles

Veranstaltungshinweis: Wie können fürsorgliche Männlichkeiten in Kindertagesstätten und der Grundschule gestärkt werden?

November 2022 | Das Projekt „ECaRoM – Early care and the role of men / Förderung fürsorglicher Männlichkeiten in der frühen Erziehung und Bildung“ fördert das Konzept „Caring Masculinities“ (fürsorgliche Männlichkeiten) in der pädagogischen Praxis in Kitas und Grundschulen und wird von der Europäischen Kommission und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) finanziert.
Kinder, insbesondere Jungen*, sollen die Bedeutung von Fürsorge für sich selbst, für andere und für ihr Umfeld schon im frühen Alter wertschätzen lernen.

In der zweistündigen Online-Veranstaltung am 17. Januar 2023 wird dazu eingeladen, sich ein Bild über die Projektergebnisse und praktische Methoden zum Thema fürsorgliche Männlichkeiten im Kita- oder Grundschulalltag zu machen. Es werden das Projekthandbuch mit theoretischen Einordnungen und praktischen Methoden vorgestellt, sowie eine Handreichung mit Handlungsvorschlägen für die Etablierung des Konzeptes fürsorglicher Männlichkeiten für Leitungskräfte. Anschließend wird es die Möglichkeit geben, darüber in den Austausch zu gehen.

Weiterlesen

Diese sowie weitere Veranstaltungen zur Gesundheitsförderung finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

 

Präventionsinitiative fit4future

November 2022 | Die Präventionsinitiative fit4future geht in die nächste Runde. Abgestimmt auf die Bedürfnisse, Wünsche und Möglichkeiten, bietet das in wesentlichen Teilen neu überarbeitete fit4future-Programm den Kitas individuelle Maßnahmen sowie Inhalte zur Stärkung der Gesundheitskompetenz im gesamten Kitabetrieb sowie zur gesundheitsfördernden Organisationsentwicklung der Kita.
Mitmachen lohnt sich, denn fit4future sensibilisiert Kinder und Jugendliche für einen gesunden Lebensstil und fördert ihre Gesundheitskompetenz in den Handlungsfeldern: Bewegung, ausgewogene Ernährung, psychische Gesundheit, geistige Fitness und Suchtprävention.

Ab dem Kitajahr 2022/2023 startet das vierjährige Programm auf Basis wissenschaftlich anerkannter Standards. Schnell sein lohnt sich - die Plätze sind limitiert.
Die Teilnahme ist für die Kitas kostenfrei: fit4future wird aus Mitteln der Gesundheitsförderung und Prävention von der DAK-Gesundheit gefördert. Die Kitas verpflichten sich zur aktiven Teilnahme an dem Programm. Dafür erklären sich je Kita zwei Kitakräfte oder Pädagogische Fachkräfte verantwortlich. Der Beitrag zum Gelingen des Programms ist also die Bereitstellung von Personalkapazitäten und Räumlichkeiten für die Umsetzung.

Weiterlesen

Dieses sowie weitere Angebote zur Gesundheitsförderung finden Sie auch auf unserer Website bei den Gesundheitszielen.

 

Dokumentation der Präventionskonferenz: „Kindeswohl im Blick – Auf dem Weg zur Landesinitiative“

November 2022 | Die zweite Brandenburger Präventionskonferenz fand am 9. September online unter dem Titel „Kindeswohl im Blick - Auf dem Weg zu einer Landesinitiative!“ statt. Veranstalterin der Videokonferenz mit rund 300 Teilnehmenden war die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Brandenburg.
Auf dem Programm der Konferenz standen die Ergebnisse der sogenannten COPSY-Studie zu Folgen der Corona-Pandemie auf die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, Empfehlungen für eine Landesinitiative „Kindeswohl im Blick!“ sowie der Aufbau von Präventionsketten und der Zugang zu niedrigschwelligen Unterstützungsangeboten für ein gutes Aufwachsen aller Kinder.

Die Dokumentation der Veranstaltung fasst die zentralen Themen der Präventionskonferenz zusammen und ist nun digital verfügbar. Neben den Grußworten, Vorträgen sowie den Ergebnissen der Podiumsdiskussion finden Sie eine Übersicht der Marktstände und Poster des virtuellen Marktplatzes der Präventionskonferenz.  

Weiterlesen

Dokumentation der Online-Veranstaltung „Nachhaltigere Vesperverpflegung“

November 2022 | Am 6. Oktober 2022 hat die Vernetzungsstelle Kitaverpflegung Brandenburg gemeinsam mit 71 Köch*innen, Hauswirtschaftler*innen und Interessierten aus brandenburgischen Kindertageseinrichtungen die gesamte Prozesskette der Vesper-Zubereitung hinsichtlich nachhaltigerer Gestaltungsmöglichkeiten unter die Lupe genommen.
Ziel der Veranstaltung war es, praktische Anregungen und Informationen zur nachhaltigeren Vesper-Gestaltung weiterzugeben, den Teilnehmenden den Austausch darüber zu ermöglichen und somit auch konkrete Ideen für die tägliche Arbeit anzuregen.

Die verschiedenen Fachimpulse sowie eine Sammlung mit Tipps und Anregungen für eine nachhaltigere Versper in der Kita finden Sie auf der Website der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Brandenburg.

Weiterlesen

Rezeptaufruf - Rezepte für eine nachhaltigere Vesper gesucht

November 2022 | Auf die Teller – fertig – los! Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Brandenburg sucht Lieblingsrezepte für eine klimafreundlichere Zwischenverpflegung.
Die neue Auflage des DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kitas zeigt, wie eine gesundheitsförderlichere und nachhaltigere Zwischenverpflegung für den Kitaalltag aussehen sollte. Gut versorgt mit bunter Obst- und Gemüsevielfalt und ergänzt durch eine Getreidebeilage oder ein stärkendes Milchprodukt kann der Nachmittag kommen. Bis zum Jahresende werden kreative, köstliche und vegetarische Alternativen zum Leberwurstbrot gesucht.

Sie haben in Ihrer Einrichtung besonders beliebte, vegetarische Speisen für die Vesper im Angebot?
Sie bereiten gemeinsam mit den Kindern im Gruppenraum oder in Ihrer Küche köstliche Vespermahlzeiten ganz ohne Fleisch- oder Wurstwaren zu? Dann lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen und Rezepturen teilhaben und senden Sie der Vernetzungsstelle Ihre nachhaltigen Vesper-Rezepte zu.

Weiterlesen

Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Brandenburg

Icons: Do Ra / fotolia.com