Eltern-Programm-Schatzsuche

Programm zur Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern in Kitas

Durch das Eltern-Programm Schatzsuche sollen das seelische Wohlbefinden und eine gute Entwicklung von Kindern gefördert werden. Dabei werden besonders die Stärken und Schutzfaktoren der Kinder als Schätze in den Blick der Erwachsenen gerückt. Freude und Spaß an Erziehungsaufgaben werden vermittelt und die vertrauensvolle Kommunikation zwischen Eltern und Erzieher/innen gestärkt.

Zwei Mitarbeiter/innen einer Kita nehmen an der Weiterbildung teil, um sich für die Durchführung des Eltern-Programms qualifizieren zu lassen. Anschließend erhalten sie eine „Schatzkiste“ mit umfangreichen Materialien, um das Programm dauerhaft in ihrer Kita ganz individuell nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen umzusetzen.

Dank der Kooperation mit der AOK Nordost können wir die „Schatzsuche“ auch im Jahr 2017 für Kitas kostenfrei anbieten. Nur noch im ersten Halbjahr 2017 macht die Schatzsuche Station in Brandenburg an der Havel. Acht Kitas aus Brandenburg an der Havel und Umgebung können sich bewerben. 

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter www.schatzsuche-kita.de sowie im Informationsflyer.

Wenn Sie und Ihre Einrichtung sich um die Teilnahme bewerben möchten, schicken Sie uns bitte eine formlose Interessenbekundung. Wir berücksichtigen die Kitas in der Reihenfolge ihrer Kontaktaufnahme. 

Ihre Ansprechpartnerin auch für die Bewerbung:
Dr. Iris Schiek c/o Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
Behlertstr. 3a, Haus H1
14467 Potsdam
Fon 0331 - 88 76 20 -22 / -17
schiek(at)gesundheitbb.de

http://systematrix.gesundheitbb.de/fileadmin/user_upload/MAIN-dateien/Netzwerk_Gesunde_Kita/schatzsuche.PNG